Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

STUDIHUND

Weitere Infos zum Projekt "StudiHund" findest du HIER.

WUSSTEST DU SCHON, ...

RÜCKZUGSMÖGLICHKEITEN

Unsere Rückzugsmöglichkeiten findest du HIER.

WOHLFÜHLORTE

Unsere Wohlfühlorte findest du HIER.

Kontakt

STUDENT HEALTH CENTER

Raum: K.12.30

Tel.: +49 (0)202 439 5040

E-Mail: shc{at}uni-wuppertal.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo.: 13:00 – 16:00 Uhr

Di. und Do.: 10:00 – 16:00 Uhr

AKTIONEN & EVENTS

  

VON STUDIERENDEN FÜR STUDIERENDE: IDEENWETTBEWERB "STEHTISCHAUFSÄTZE"

Im Rahmen eines studentischen Ideenwettbewerbs suchte das Student Health Center in Kooperation mit dem UniSport und der Fachschaft Kunst & Design kreative Ideen für die Produktion von Stehtischaufsätzen.

Studierende zählen zu den Spitzenreitern, wenn es um lange Sitzzeiten geht. Eine Umfrage des UniSports der BUW von Dezember 2020 zeigt, dass lange Sitzzeiten im Uni@home-Semester Belastung Nr. 1 bei den Studierenden sind und von 83,9 % als sehr belastend - eher belastend wahrgenommen werden (UniSport BUW, 2021).

Sedentäres Verhalten ist unabhängig von körperlicher (In-)Aktivität als eigenständiger, ernstzunehmender Risikofaktor zu betrachten (vgl. De Rezende et. al, 2014). Mittels geeigneter Stehtischaufsätze soll zukünftig ein Beitrag zur Verringerung der langen Sitzzeiten - insbesondere im Uni@home-Modus - und zur Gestaltung eines aktiveren Alltags geleistet werden.

Am 26.01.2021 hatten Studierende diverser Studiengänge die Möglichkeit, ihre Ideen via Zoom vor einer Jury und interessierten Zuschauer*innen zu präsentieren. Die Jury setzte sich zusammen aus Prof. Dr. Radtke (Inhaberin des Lehrstuhls für Gesundheitspsychologie und Angewandte Diagnostik), Prof. Kalweit (Prodekan der Fakultät Kunst & Design), Katrin Bührmann (Leiterin des UniSports der BUW), Markus Klein (Berater für Betriebliches Gesundheitsmanagement der Techniker Krankenkasse), Camilo Martins (Vorstand der Fachschaft 8) und Marcel Schwering (Mitglied des Fachschaftsrats Wirtschaftswissenschaft).

Den Jurypreis i.H.v. 350 € gewann die Idee "Tisch2go" der beiden Maschinenbau-Studierenden Le Khiem Doan und Ammar Kafe. Diese Idee hat durch ihre präzise Ausgestaltung, die verstellbare Höhe des Aufsatzes, ein ansprechendes Design sowie die Verstaubarkeit in einem Rucksack und eine sehr kreative Präsentation überzeugt.

Der Publikumspreis i.H.v. 150 € ging an Franka Ruhnau aus dem Studiengang Architektur mit ihrer Idee "Valvole". Die Idee "Valvole" hat durch Simplizität überzeugt. Das minimalistische, schlanke Design gewährleistet einen leichten Transport des Aufsatzes von der Uni nach Hause. Die Höhenverstellbarkeit wird durch eine gefräste Nut gewährleistet.

In Zusammenarbeit mit der Fakultät Kunst & Design werden die Entwürfe nun finalisiert und erste Prototypen produziert. Unterstützt wird das Projekt durch die Techniker Krankenkasse als Gesundheitspartner.

Gemeinsam mit der Gesundheitspsychologie soll der Nutzen der Stehtischaufsätze wissenschaftlich begleitet werden. Hierbei soll untersucht werden, ob durch den Einsatz der Aufsätze die Sitzzeiten sowie der Gesundheitszustand der Studierenden positiv beeinflusst werden kann.

Neuigkeiten rund um das Projekt, sowie alle anderen Aktionen des Student Health Centers werden über unsere Social-Media-Kanäle kommuniziert:

Literatur:

  • de Rezende LF, Rodrigues Lopes M, Rey-López JP, Matsudo VK, Luiz Odo C. Sedentary behavior and health outcomes: an overview of systematic reviews. PLoS One. 2014 Aug 21;9(8):e105620. doi: 10.1371/journal.pone.0105620.

  

STUDIHUND

Knapp 20.000 erreichte Personen bei Face­book und Instagram sowie über 80 begeis­terte Teilnehmende und 20 Hunde, das sind die Erfolgskennzahlen des Projekts "StudiHund", welches im Rahmen des SEMINARS BEWEGTE UNIVERSITÄT entstanden ist und von der TECHNIKER KRANKENKASSE (TK) für die Projekt-Realisierung mit 1000 Euro prämiert wurde. StudiHund ist ein Gesundheitsprojekt, das Studierenden das Gassigehen mit Hunden ermöglicht und zeitgleich Hundebesitzer*in­nen aus Wuppertal entlastet. Zum gegenseitigen Kennenlernen diente ein großer Aktionstag, der neben Speed-Dating und Gewinnspielen auch Wissens­vermittlung in Form von Tipps und Tricks bot. StudiHund verfolgt die Idee Menschen und Tiere zusammenzubringen und dazu beizutragen, dass Studierende ihre Alltagsaktivität erhöhen und Stress reduzieren.

Aktuelle Informationen rund um das Projekt "StudiHund" sind HIER zum Nachlesen.

   

GET FIT WHILE YOU SIT

"Get fit while you sit" ist ein weiteres Projekt von Studierende für Studierende, welches im Rahmen des SEMINARS BEWEGTE UNIVERSITÄT überzeugen konnte und mit 1000 Euro für die Projekt-Umsetzung von der TECHNIKER KRANKENKASSE (TK) gefördert wurde. Das Ziel des Projekts ist es die Rückengesundheit der Wuppertaler Studierenden zu stärken. Mit Übungen für das bewegte Sitzen sollen Rückenschmerzen vorgebeugt sowie die Rumpfmuskulatur aktiviert werden, damit lange Sitzzeiten während der Vorlesungen erträglicher werden.

     

KEEP GOING

Am 24.06.2019 wurde das Projekt "Keep Going" an der Bergischen Universität Wuppertal im Rahmen der studentischen Gesundheitsförderung durchgeführt. Keep Going wurde beim ersten Durchgang des SEMINARS BEWEGTE UNIVERSITÄT entwickelt und von der TECHNIKER KRANKENKASSE (TK) zur Umsetzung mit 1000 Euro prämiert. Das Ziel von Keep Going war es, den Fußweg zwischen der Universität und dem Bahnhof zu bewerben und Studierende zu motivieren, den Weg selber zu gehen, statt mit dem Bus oder dem Auto zu fahren. Mit einem 8-köpfigen Projektteam, einem Glücksrad auf der Hälfte der Strecke und Bannern, auf dem jeder Läufer seinen Namen eintragen konnte, ging das Projekt erfolgreich an den Start. Ein ausführlichen Bericht zum Nachlesen findest du HIER.